09. Juni 2020
„Das du das einfach einmal machst, das finde ich super. So oft macht man es dann doch einfach nicht.“ Das waren Worte einer lieben Freundin, die mich sehr geehrt und auch sehr bewegt haben. Und um ganz ehrlich zu sein, habe ich es mir zu Beginn genau so vorgestellt: Einfach machen. Etwas Gutes tun. Ehrlich helfen, ohne Selbstnutz. Dass es nicht immer so einfach sein würde, habe ich nicht eingeplant. Ich habe gedacht, dass das Training anstrengend wird. Es war voraussehbar, dass ich...
14. Mai 2020
Joko und Klaas haben in dieser Woche mit ihren bei ProSieben gewonnenen 15 min. auf das Thema „Gewalt gegen Frauen“ aufmerksam gemacht. Sicherlich wurde hier eine andere Form der Gewalt besprochen als die häusliche Gewalt. Nichts von beidem ist harmloser oder weniger wichtig. Eine in dem Video wichtige und erschreckende Zahl ist: 10%. Es werden nur 10% der Vergewaltigungen an Frauen zur Anzeige gebracht. Sicher auch, weil sexualisierte Gewalt nicht selten zuhause stattfindet. Mädchen und...
08. Mai 2020
Weißt du noch damals, Mama, als wir ein Gespräch hatten, weil mir aufgefallen ist, dass ein Mensch einen anderen nicht als „gleichwertig“ erachtet hat? Ich war so ungefähr elf Jahre alt und musste erleben, dass mir gesagt wurde: „Sprich nicht so viel mit dem, sei nicht so nett… der gehört nicht zu uns.“ Völlig verstört bin ich nach Hause gelaufen, zu dir, habe es dir erzählt. Ich kann mich bis heute an deine Antwort erinnern: „Ach Motte“, hast du gesagt, „es gibt...
01. Mai 2020
Viel braucht man nicht, wenn man anfangen möchte zu laufen. Man braucht sich selbst, Kleidung, die sich irgendwie zum Sport eignet und ein Paar Schuhe. Mein erster Laufschuh, den ich über alle Maßen geliebt habe, habe ich mir gar nicht mit dem Ziel des Trainings, sondern mit dem des Reisens gekauft. Mit einer Freundin habe ich im Studium eine Interrailreise durch Europa gemacht. Dafür brauchte ich leichte, aber bequeme Schuhe, die mich durch Europa tragen. Diese Schuhe (Nikes – bevor Nike...
26. April 2020
Warum gibt es eigentlich Frauenhäuser? Und warum sind Frauenhäuser häufig belegt? Haben die Opfer keine Freunde oder Familie, zu denen sie gehen könnten? Die Antwort auf diese Fragen ist häufig nicht einfach. Die Gründe, warum Frauen nicht zu anderen Menschen gehen können oder wollen, sind vielfältig. Einerseits bdeutet Scham eine große Hemmschwelle. Den Opfern fällt es schwer, das mitzuteilen, was sie erlebt haben. Allzu häufig geben sie sich selbst die Schuld an dem, was bei ihnen...
20. April 2020
Ihr seid die Besten! Bitte weiter teilen :)
19. April 2020
Noch nie bin ich nach Plan gelaufen! Immer war es eher ein Gefühl oder eine mir schon schön vorgegebene Strecke, wie der Maschsee in Hannover: Hin, drumherum, knapp 8km - läuft! Ab und an hab ich ihn zweimal umrundet, Abwechslung gab es nicht im Training - Warum auch? Bis vor Kurzem war es ja auch nur zum Abschalten nach der Arbeit, die Ergänzung zum Reiten, das Abreagieren nach einer anstregenden Woche! Das muss sich jetzt ändern. In der Vergangenheit führten die unplanmäßigen Läufe...
11. April 2020
Die Herausforderung - körperlich und mental